Review 2016: Es ist 2016 viel passiert am schönsten Kanal der Welt. Am 6.3 fand die 2.Ausgabe des Elbe Lübeck Kanal Ultramarathons statt. Nachdem es 2016 noch ein kleiner Gruppenlauf war, machten sich 38 Läufer aus ganz Deutschland auf die 61,7 k nach Mölln und retour. Am Samstag fand schon unser Sight Running um die historische Altstadt statt und am Abend fanden sich 10 Läufer zum gemeinsamen Essen ein. Beide Veranstaltungen zeigten die familiäre Stimmung in der Ultraszene. Ein spannendes Rennen gewann bei der Herren Samir Schulz-Meinen in 5:07 3 Minuten vor Kai Würbs, der wiederum nur 40 Sekunden Vorsprung auf Norman Güldner hatte. Bei den Damen gewann Beate Gröhn vor Karina Loll und Katrin Sekulla. Von den 38 Starter kamen 37 bei trockenem Wetter ins Ziel! Es war für alle Läufer ein toller Tag. Auch an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle, die diesen Lauf möglich machten und auch weiter möglich machen. Gesa Jörgensen vom Fitnessstudio Fit in Form, die dem ELK ein Zuhause gegeben hat. Das gesamte Team an den VP´s und im Ziel Karsten und Familie, Melanie, Maxim, Ingo, Peter, Kathrin, Erik, Jule, Holger, Sandra, Sue und natürlich die Vereinskamaraden vom Möllner SV und die Sanitäter,Monika für die grandiosen Bilder, unser Zugläufer Walther und natürlich meine liebe Christine, die während ich selbst auf der Strecke unterwegs war die Rennleitung hatte.
Nach dieser sehr gelungenen Ausgabe startet im April die Planung für den ELK 2017. Auch diese Startplätze waren schnell vergeben, so dass wir jetzt mit 65 Startern ausgebucht sind! Über unser buntes Feld werde ich in der Preview 2017 ein paar Zeilen schreiben. Weitere Neuerungen 2016 waren unser Startnummer- und Urkundendesign . Es gibt inzwischen auch einige ELK Artikel in unserem Webshop https://shop.spreadshirt.de/ELKUltra/
Unter dem Label Elbe Lübeck Kanal Ultra starteten Teams bei den Wettbewerben Rund um den Plöner See (2.Platz in der Wertung Vereins- Mix) und beim Hanse Run (Sieg in der Herrenwertung). Zudem gab es Einzelstarts ( z.B. in Basel,Lissabon, Las Vegas, Lübeck Marathon und bei vielen weiteren Rennen).

Advertisements

Damit sind wir für 2017 quasi komplett! Wir freuen uns über dieses bunt gemischte Starterfeld aus ganz Deutschland (Österreich). Eine kleine Hintertür lassen wir uns aber offen. Wir werden möglicherweise 2-3 Wildcards an leistungsstarke Läufer vergeben. Da wir auch dieses Jahr noch viele Verschiebungen hatten und Läufer nachgerückt sind , kann auch eine Bewerbung noch erfolgreich sein.