Elbe Lübeck Kanal Ultra 2017: Ein kleiner Rückblick auf ein tolles Wochenende in Lübeck. Am Samstag fanden sich 14 Läufer (ELK Teilnehmer, ELK Orga,ELK Freunde) zum ELK Sight Running ein . Es ging beim herrlichem Sonnenschein 6k um die historische Altstadt. Am Abend gab ein geselliges Abendessen mit 16 Personen in einem Restaurant in der Altstadt.
Und am Sonntag folgte die 3. Ausgabe des Elbe Lübeck Kanal Ultramarathons. 62 Läufer und Läuferinnen aus ganz Deutschland machtensich auf die 61 Km lange Strecke, die in diesem Jahr durch Brückenarbeiten geändert werden musste. Bei traumhaften Frühlingswetter und 12-13 Grad entwickelte sich ein schnelles Rennen, bei dem sich Marcel Leutze vom Feld absetzen konnte und seiner Ansage unter 5:00 zu bleiben, Taten folgen ließ. Er konnte in starken 4:43 vor dem Vorjahressieger Samir Schulz-Meinen (4:54) und Jürgen Bultmann (4:57) gewinnen. Bei den Damen siegte mit Katrin Tüg-Hilbert (5:38) eine Localmatadorin vor Anja Rieder (5:45) und Claudia Wehnert (5:59). Sowohl Marcel Leuze als auch Katrin Hilbert-Tüg verbesserten die Streckenrekorde aus dem Vorjahr. Von den 62 Startern erreichten 61 das Ziel (98,4 %). Es gab neben den tollen Leistungen an der Spitze auch einige Teilnehmer, die sich seit gestern Ultraläufer nennen dürfen. Diesen möchten wir natürlich besonders gratulieren. Neben unseren Rookies gab es natürlich auch zahlreiche alte Haudegen, die am schönsten Kanal der Welt ihre Form testeten. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken, die mit ihrer tollen Stimmung diesen Tag so herrlich gemacht haben. Besonderer Dank geht an Gesa vom Fit in Form , die uns wieder so lieb beherbergt hat. Auch bei Kerstin und Frank von der Zippel´s Läuferwelt möchten wir uns für die tolle Unterstützung ganz herzlich bedanken. Last but not least vielen Dank für die Unterstützung von Honey Power.
Ein unendlicher großer Dank geht an unser tolles Team. Ihr habt es allen Läufern so einfach gemacht solch tollen Leistungen zu bringen. Ungefähr 600 Photos findet ihr und unterhttps://www.facebook.com/StephanKaufmannPhotography/ .Solltet ihr Bilder in höherer Auflösung findet bitte unter der Facebookseite anschreiben.
Ein großes Dankeschön geht natürlich an die Vereinskameraden vom Möllner SV.
Wir haben auch dieses Jahr gezeigt: Lübeck ist Ultra und kann Ultra. Vielen Dank und ich hoffe auf zahlreiches Wiedersehen 2018! Es wird auch einen Elbe Lübeck Kanal Ultra 2018 geben! Ergebnisse unter :http://statistik.d-u-v.org/getresultevent.php?event=32741  
#elk2017 #elk2018

Advertisements

Heute möchten wir Dennis Hölker vom Adler-Langlauf Bottrop vorstellen. Dennis startet in der M40. Er hat bisher 7 absolvierte Ultras in den Beinen. Der erste Ultra war das Heimrennen beim Herbstlauf in Bottrop über 50 k 2015 . Letztes Jahr folgten der 6-Stunden-Lauf Münster (61k), der Bergische 6 Stundenlauf (55k), der Röntgenlauf (63k) und als Highlight der Whew (100k). Dennis hat eine Marathon PB von 3:29. Wir wünschen ihm ein tolles Rennen am 26.3! #elk2017
http://statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=733456

Heute wollen wir Roland Edelmann (M50) aus Stockelsdorf vorstellen. Er gehört zu unseren Local Heros und startet für das Elbe Lübeck Kanal Ultra Team! Roland läuft seit Oktober 2013. Seinen ersten Halbmarathon absolvierte er 2014 in Timmendorf und sein Marathondebüt 2015 in Lübeck. Erst Ultraerfahrung sammelte er beim Lauf ins Leben in Bad Schwartau mit über 120 k.
PB 10k 38:51 min Bergedorf HM 1::27:31 Std Timmendorf
Marathon 3:02:31 Std Lübeck (2016).
Neben dem Elbe Lübeck Kanal Ultra sind der 100 Meiler in Berlin und die 24h Stunden von Husum seine Highlights 2016. Wir wünschen wir ein tolles Rennen am schönsten Kanal der Welt!
#elbeluebeckkanalultrateam #elk2017

Mit Dennis Brandt möchten wir einen weiteren Läufer vorstellen. Dennis startet für das Team Erdinger Alkoholfrei in der M40.
Dennis hat eine Ultravita mit vielen Höhepunkten: 100k Von Hamburg, 100k Biel, 100k Leipzig, Heidschnucken-Ultra – 111km, Rennsteig (72k), 100 Meilen Berlin, Fehnhelden Ultra (161,7k),Heidschnucken-Ultra (111k), Röntgenlauf (100k), KoBolt (140k), Jägerstein Ultra (70k). Die läuferischen Highlights waren die TorTour de Ruhr (230k) und der Jurasteig Nonstop Ultratrail 239 km. Seine PB über 24h liegt bei 176k bei seinem Sieg in Fleestedt 2015. 2017 hat er schon die Brocken Challenge absolviert! Wir freuen uns ihn am 26.3 am schönsten Kanal der Welt begrüßen zu können!#elk2017
http://statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=202477

Eine weitere Vorstellung eine Teilnehmers am Elbe Lübeck Kanal Ultra mit Sebastian Siggemann. Sebastian kommt aus Berlin und startet für das RunPack Berlin in der M30. Er hat einige Marathons in den Beinen (PB 3:32). Seinen bisher einzigen Ultra absolvierte er beim Sachsentrail im Erzgebirge (70,3k) 2016. Nun möchte er mit den schönsten Kanal der Welt rocken! Hierfür drücken wir ihm die Daumen! #elk2017

Wir möchten heute im Countdown Jürgen Bultmann vorstellen! Jürgen startet für den VC Nienburg in der M55. Jürgen hat in seinen 40 Ultras einige tolle Rennen absolviert!
Seinen ersten Ultra absolvierte er 2009 bei der Deutschen 100k Meisterschaft. Weitere Ultra waren: 50k Bottrop, 100k Leipzig, 24h lauf Wolfenbüttel, 24 DM in Reichenbach und Karlsruhe, 100k Biel, Ottonenlauf (69k), Hexenstieg (216k), thüringenULTRA 100 km, Winschoten 100k. Die Highlights in seiner Laufvita sind sicherlich der WiBolt (320k / 83:33 Std.) , die TorTour de Ruhr (230k) und das Finish beim legendären Spartathlon (245k). Hinzu kommen 2 AK-Medaillen bei 24h DMs (Silber und Bronze). Seine PB über 24h liegt bei 206k ,und über 50k hat er eine 3:56 stehen. Wir wünschen ihm ein tolles Rennen am schönsten Kanal der Welt!#elk2017
http://statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=88928

Wir möchten heute Martin Pörsch aus Hamburg vorstellen. Martin startet für den Schaalsee-Express in der M30. Nach einigen Marathons PB 3.12 hat er 2016 seinen ersten Ultra absolviert beim
Sachsentrail (70,3k). Nun freut er sich auf ein tolles Rennen zusammen mit seinem Kumpel Sebastian Siggemann. Wir wünschen ihnen ein tolles Rennen! #elk2017

Nur noch 12 Tage bis zum Elbe Lübeck Kanal Ultra 2017. Heute wollen wir Jens Kruse aus Kiel vorstellen. Jens startet in der M50 für die LG Ultralauf. Er hat bisher 11 Ultras in den Beinen! Seinen ersten Ultra lief er beim 6h Lauf in Sæby 2015. Weitere Ultra waren: Röntgenlauf (100k), Belin DM 50k, 6h Lauf Nürnberg, 12h Lauf Sæby, Sollingquerung 48 km. Das Highlight war sicherlich der Etappenlauf Baltic Run Berlin-Usedom (324k/5 Etappen). Auch 2017 hat er schon wieder einen Ultra mit dem 50k Winterlauf in Oldenburg auf der Habenseite. Wir wünschen ihm ein tolles Rennen am schönsten Kanal der Welt! #elk2017

Wir möchten mit Christoph Mintgen einen weiteren Starter des Elbe Lübeck Kanal Ultras vorstellen. Christoph startet in der M30 für die LG Laacher SEE. Er hat insgesamt 29 Ultras in der DUV Datenbank zu Buche stehen.
Der Iserlohner 12h Lauf am Seilersee war sein erster Ultra. Weitere Ultras: Night52 – Ultralauf über die Kraichgauhügel (52k), Iserlohner 24h Lauf, Eifelmarathon (51 k), Röntgenlauf (63k), Jokertrail (53 k), Madeira Island Ultra Trail (85 k), Trail du Petit Ballon (52k), Hexentanz Ultra 104 km, Wien – Rundumadum(130 k), kleiner KoBoLT (106 k), Eiger Ultra Trail (51 k). Der läuferische Höhepunkt war sicherlich das Finish bei den 100 Meilen von Berlin (2015). Auch 2017 war Christoph schon wieder aktiv beim Urban-Ultra Hajar (100k). Nun soll also das Rennen am schönsten Kanal der Welt folgen! #elk2017
http://statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=292278

Nur noch 11 Tage bis zum Elbe Lübeck Kanal Ultra und wir möchten heute Dirk “ Hupsi“ Kaufmann aus Berlin vorstellen. Hupsi startet in der M50 für Hupsi´s Lauftreff. Hupsi läuft seit über 30 Jahren. Seinen ersten Ultra absolvierte er 2001 in Biel . Seitdem absolvierte 4x den Rennsteig, den Allgäuer Voralpenmarathon (45k), die Harzquerung (53k) und 87h beim 24h Lauf in Bernau und ein nochmal die 100k von Biel. 2016 feierte er sein Comeback nach langer Laufpause am schönsten Kanal der Welt in starken 6:45. Danach absolvierte er noch den Berlin Marathon. Sein Markenzeichen ist die gelbe Ente, die er auf der Kopf trägt. Wir freuen uns über ganz besonders über den stets gutgelaunten Läufer aus Berlin und wünschen ihm viel Erfolg beim Elbe Lübeck Kanal Ultra! #elk2017
Also Welcome Back am Elbe Lübeck Kanal Hupsi!
www.hupsi.de
http://statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=1957